Unsere Partner

Sich vernetzen und mit Gleichgesinnten zu kooperieren ist uns wichtig. Es gibt unzählige engagierte Personen, Betriebe und Organisationen, die sich seit vielen Jahren mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Wir wollen hier mit deren Sichtweisen und Erfahrungen laufend unsere Online-Plattform bereichern:

TREEDAY

Foto: Logo Treeday, © Treeday

Wo man auch ist und was man auch braucht, auf TREEDAY findet man die nachhaltigsten Unternehmen in nächster Umgebung: Restaurants, Hotels, Lebensmittelgeschäfte, Modeshops, Weinbauern und vieles mehr. Es gibt immer ein nachhaltigeres Angebot – man muss nur wissen wo!
Gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur Wien haben wir den TREEDAY INDEX© entwickelt. Der TREEDAY INDEX© ist weltweit der erste Maßstab, der den Nachhaltigkeitswert eines Unternehmens auf einer Skala von 0 bis 100 darstellt. Zusätzlich zeigt der TREEDAY INDEX© anhand branchenspezifischer Indikatoren welche Maßnahmen konkret umgesetzt wurden. Nachhaltigkeit einfach und transparent gestalten – das ist das Ziel von TREEDAY!

www.treeday.net


GARTENleben

Logo: © GARTENleben

Das Unternehmen GARTENleben - wir haben einen Vogel!

GARTENleben hat sich das biologische Gärtnern und Arbeiten mit Bioprodukten zum Ziel gesetzt. Unter dem Motto „biologisches Gärtnern ohne Pestizide, Kunstdünger und Torf“ setzt GARTENleben geballte Innovationskraft in Garten-Beratungsleistungen und nachhaltige Produktkreationen um:

Neben der naturnahen Garten-Fachberatung über das Gartentelefon entwickelt GARTENleben die einzigartigen und weltweit ersten KOMPOST-TEEs für Pflanzen und vertreibt diese und andere sinnvolle Produkte für den Naturgarten über den Biogarten-Onlineshop www.gartenlebenshop.at. GARTENleben‘s Bio-GARTENdoktor sowie ein Diagnose-App bieten Hilfe bei Pflanzenkrankheiten und Schädlingen. Das Bio-Garten Check-App unterstützt durch einfaches Scannen der Barcodes bei der Wahl von Gartenprodukten, die für den Biogarten geeignet sind.

Kreislaufdenken, die Liebe zu den Pflanzen und der sensible Umgang mit der Natur sind die Basis jeder unserer Produkt-Ideen. Soziales Engagement und regionales Wirtschaften sind in der Firmenphilosophie von GARTENleben fest verankert und spiegeln sich in all unseren Produkten wider. Seit 2012 begleitet uns das neue Logo: ein frecher grüner Vogel, der für Naturgärten als wertvolle Lebensräume steht.

www.gartenleben.at


UMWELT & energie

Foto: Cover Umwelt & Energie

UMWELT & energie ist eine Zeitschrift des Amts der NÖ Landesregierung, Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr, Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft. Jährlich erscheinen 5 Ausgaben der Zeitschrift mit einem Umfang von jeweils 52 Seiten. Die Druckauflage liegt aktuell bei rund 30.500 Stück. Die behandelten Themenbereiche sind Umwelt, Energie, Klima, Natur und Leben in Niederösterreich.
Neben interessant aufbereiteten Inhalten, finden Sie im Magazin auch immer aktuelle Kurznachrichten, Tipps und Termine. Jede Ausgabe widmet sich einem speziellen Sonderthema:

  • Ausgabe 01/2017: Ökologie & Wirtschaft
  • Ausgabe 02/2017: Wasser & Land
  • Ausgabe 03/2017: Umwelt & Freizeit
  • Ausgabe 04/2017: Nachhaltig leben
  • Ausgabe 05/2017: Vernetzte Regionen

Sie können hier ein KOSTENLOSES Abo der Zeitschrift UMWELT & energie bestellen:

www.umweltundenergie.at


Biorama

Foto: Logo Biorama, © Biorama

Biorama kommuniziert Nachhaltigkeit ohne erhobenen Zeigefinger und missionarischen Eifer. Biorama versteht sich als Plattform und Dienstleister, Sprachrohr und Bühne.
Biorama ist öko, aber nicht dogmatisch.
Biorama ist jung, aber nicht kindisch.
Biorama ist engagiert, aber nicht moralisierend.
Biorama sieht gut aus, aber hat Inhalt.
Biorama ist flexibel, aber mit Haltung.

Biorama erscheint – als Magazin – 6x jährlich in einer Auflage von 75.000 Exemplaren als Gratismagazin im Biohandel, in Eco-Fashion Boutiquen, auf Events und in der Gastronomie. Jede Ausgabe erscheint sowohl in Deutschland (45.000 Exemplare), als auch in Österreich (30.000 Exemplare) und der Schweiz (ca. 1.000 Exemplare).

www.biorama.at


Natur im Garten

Logo: © Natur im Garten

„Natur im Garten" ist eine niederösterreichische Landesinitiative, welche vor über 17 Jahren ins Leben gerufen wurde, um die Ökologisierung von Gärten und Grünräumen in Niederösterreich voranzutreiben. Mittlerweile ist die Aktion nicht nur in Niederösterreich, sondern in ganz Europa zu einer bedeutenden Bürgerbewegung geworden. Die Kernkriterien der Aktion „Natur im Garten" legen fest, dass Gärten und Grünräume ohne Pestizide, ohne chemisch-synthetische Dünger und ohne Torf gestaltet und gepflegt werden.
„Natur im Garten“ bietet jedem Interessierten - Profi-, HobbygärtnerInnen, Gartenneulinge, Gemeinde-MitarbeiterInnen, Schulen, Partnerbetreibe oder Familien und Kindern ein breites und umfangreiches Bildungsangebot. Jährlich nutzen dies rund 18.000 Personen in den fünf Regionen Niederösterreichs und auf der GARTEN TULLN.

Mittlerweile zählt Niederösterreich über 14.000 private „Natur im Garten“ PlakettenbesitzerInnen und 57 „Natur im Garten“ Gemeinden, die ihre Grünflächen ohne Torf, Pestizide und chemisch-synthetische Düngemittel pflegen. Zahlreiche BesucherInnen nutzen jährlich bei den „Natur im Garten“ Festen die Beratungs- und Unterhaltungsangebote. Über 125 Schaugärten (zusammengefasst zum Netzwerk „die Gärten Niederösterreichs“) locken jährlich rund 3 Mio. BesucherInnen. Der größte Schaugarten im Netzwerk ist DIE GARTEN TULLN. Mit über 60 Schau- und Mustergärten ist sie mehr als eine ökologische Gartenschau: Sie ist Erholungs- und Freizeitort, Forschungs- und Bildungsreinrichtung, Kinderparadies, nationales und internationales Vorzeigebeispiel für naturnahe Pflege.

www.naturimgarten.at


wasseraktiv

Logo Wasseraktiv, © www.wasseraktiv.at

Die Plattform www.wasseraktiv.at bietet aktuelle Informationen zu Ereignissen, aktuellen Informationen und Veranstaltungstipps rund um die wertvolle Ressource Wasser. Anlass für den Start der Internetplattform im Jahr 2009 war die EU-Wasserrahmenrichtlinie.
Ziel der Plattform ist es, Informationen gut verständlich aufzubereiten, sodass sich nicht nur ExpertInnen, sondern vor allem auch die interessierte Öffentlichkeit beteiligen kann. Die Informationen von wasseraktiv bieten Gelegenheit, das Bewusstsein über die Ressource Wasser in der österreichischen Bevölkerung zu wecken und damit Grundlagenwissen zu vermitteln, das eine Beteiligung an Entscheidungen ermöglicht. Im Jahr 2013 wurden auch die Informationen über die Europäische Hochwasserrichtlinie (HWRL) auf wasseraktiv gestartet.

www.wasseraktiv.at


DIE GARTEN TULLN

Logo, © Die Garten Tulln

Ausflugsziel für Naturinteressierte, Abenteuerland für Familien und Ideenlieferant für Hobby- & ProfigärtnerInnen – das ist DIE GARTEN TULLN. Jährlich ist die einzige ökologische Gartenschau Europas von April bis Oktober von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die über 60 Schau- und Mustergärten bieten Inspiration für den eigenen Garten zu Hause und laden zum Entspannen ein.

DIE GARTEN TULLN hat sich seit ihrer Eröffnung im Jahr 2008, zu einem europaweit einzigartigen Vorzeigeprojekt entwickelt. Am gesamten Areal halten sich die GärtnerInnen streng an die Kriterien der Aktion „Natur im Garten“ und verzichten auf Pestizide, chemisch-synthetische Düngemittel und Torf. Die beinahe täglich stattfindenden Workshops zu verschiedenen Themen des Naturgärtnerns geben Interessierten praktische Hilfestellungen für zu Hause. Führungen durch die Gärten finden jeden Tag um 10.30 Uhr statt. Mit etwas Glück, können die BesucherInnen den Dreh der ORF-Sendung „Natur im Garten“ mit Karl Ploberger am Gelände beobachten.

www.diegartentulln.at


SONNENWELT

© Logo Sonnenwelt

Die SONNENWELT Großschönau ist DIE Erlebnisausstellung zum Thema Klimaschutz, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit. Die Dauerausstellung ist multimedial und interaktiv aufbereitet, dreisprachig gestaltet und alles dreht sich um das Thema „Mensch & Energie. Geschichte erleben. Zukunft gestalten.“.
Die SONNENWELT ist einerseits bewusstseinsbildend und informativ, andererseits motivierend und einladend, selbst beim Klima- und Umweltschutz aktiv zu werden. Schließlich geht es darum, zu erkennen, was jeder Einzelne zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen kann. Die vielen Mitmach-Stationen und die interaktive Aufbereitung der Ausstellung begeistern Besucher von 3 bis 99 Jahre. Die Zielgruppen der SONNENWELT sind sowohl Kinder, Familien und Schulklassen als auch Erwachsene, Betriebsausflüge, Touristen und Fachleute. Für jede Gruppe gibt es eigens aufbereitete Informationen und Attraktionen.
Für Gruppen öffnet die SONNENWELT gegen Voranmeldung jederzeit ihre Türen. Die Saison für Einzelbesucher geht von Palmsonntag bis Ende März (Dienstag bis Sonntag, 9 – 17 Uhr, Montag (außer Feiertag) ist Ruhetag).

www.sonnenwelt.at


"die umweltberatung"

Logo: © "die umweltberatung"

"die umweltberatung" berät individuell und firmenunabhängig zum ökologischen Leben und Wirtschaften. Die UmweltberaterInnen informieren an der Hotline und vor Ort, in Vorträgen und Workshops. Für alle, die es lieber schwarz auf weiß haben, bietet "die umweltberatung" zahlreiche Folder und Broschüren, die an der Hotline und im Onlineshop bestellt werden können. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Videos motiviert "die umweltberatung" auf ihrer Website und auf Facebook zum ökologischen Handeln. In vielen Projekten arbeitet "die umweltberatung" daran, dass Umweltschutz in die Praxis umgesetzt wird.

Die Themen:

  • gesund essen
  • fair und ökologisch kleiden
  • umweltschonend waschen und reinigen
  • den Körper natürlich pflegen
  • einkaufen mit wenig Abfall und geringem Ressourcenverbrauch
  • energiesparend bauen und leben
  • schadstofffrei wohnen
  • biologisch gärtnern – drinnen und draußen

www.umweltberatung.at


Riess Kelomat

Logo RIESS, © Riess

Seit 1550 produziert das Familienunternehmen in neunter Generation in Ybbsitz im niederösterreichischen
Mostviertel Eisenpfannen und Metallteile. Seit 1922 wird Kochgeschirr aus hochwertigem Emaille hergestellt.

RIESS betreibt die einzige Emaillemanufaktur in Österreich und vertreibt seine Produkte in 35 Ländern weltweit. Die Marke RIESS steht für hochwertiges Kochgeschirr aus Emaille und für aromabewahrendes, energiesparendes und gesundes Kochen, Backen und Aufbewahren. Die RIESS-Produkte werden liebevoll in Handarbeit gefertigt und dank eigener Wasserkraft CO2-neutral in Ybbsitz hergestellt.

www.riess.at


Sonnentor

Firmenlogo, © Sonnentor

Die SONNENTOR Kräuterhandels GmbH wurde 1988 von Johannes Gutmann im Waldviertel gegründet. Ausgangsidee war, bäuerliche Bio-Spezialitäten zu sammeln und unter dem Logo der lachenden Sonne überregional und international zu vermarkten. Faire Bezahlung, der wertschätzende Umgang mit allen Partnern und der Schutz des natürlichen Kreislaufs des Lebens sind gelebte Firmenphilosophie.
Heute hat das Unternehmen mit Sitz in Sprögnitz bei Zwettl 260 Mitarbeiter in Österreich und 90 in Tschechien. Derzeit gehören mehr als 180 Bauern zur SONNENTOR Familie.

www.sonnentor.com


Wir sind Naturland NÖ

Foto: Logo Naturland NÖ

Die niederösterreichische Natur ist vielfältig, wertvoll und schützenswert. Naturland Niederösterreich hat es sich zum Ziel gesetzt, die natürliche Vielfalt im Bundesland aufzuzeigen und Bewusstsein für den Wert und die Notwendigkeit der Erhaltung unserer Naturräume zu schaffen.

Naturland Niederösterreich ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich im Auftrag von LR Dr. Stephan Pernkopf. Wir verstehen uns als Plattform, die Wissenswertes rund um Schutzgebiete, Naturräume und Projekte in Niederösterreich sammelt und aufbereitet, Kooperationen initiiert und Gemeinsamkeiten kommuniziert.

Hinter all dem stecken viele engagierte Organisationen und Menschen, die in Niederösterreich seit Jahrzehnten hervorragende Arbeit leisten. Denn nur durch das kontinuierliche Mitwirken vieler Hände und Köpfe konnte das "Naturland Niederösterreich" zu seiner jetzigen Größe heranwachsen und kann es auch in Zukunft weiter gedeihen. Ohne intakte Ökosysteme würde der Mensch nicht über sauberes Trinkwasser, Luft zum Atmen und gesunden Boden zur Anpflanzung von Nahrung und nachwachsenden Rohstoffen verfügen. Außerdem steht uns die Natur als Erholungsraum zur Verfügung.

Informieren Sie sich auf unserer Website über interessante Neuigkeiten im Bereich Natur- und Umweltschutz in Niederösterreich. Lernen Sie viel Wissenswertes über die vielen Schutzgebiete in Niederösterreich. Suchen Sie nach den schützenswerten Naturräumen in Ihrer Umgeben. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten die wunderbaren Naturräume bei diversen Veranstaltungen wie Exkursionen oder Wanderungen (besser) kennenzulernen oder helfen Sie, als Privatperson oder als Unternehmen, aktiv beim Schutz von bedrohten Landschaften und Tieren mit.

www.naturland-noe.at


Energiebewegung Niederösterreich

Logo Energiebewegung Niederösterreich

Die ENERGIEBEWEGUNG NÖ ist eine große Online-Kampagne, die möglichst vielen NiederösterreicherInnen Lust auf einen energieeffizienten Lebensstil machen will.

Dein Energieprojekt zeigt, dass Energiesparen nicht weh tut, sondern Spaß macht und es viele Menschen gibt, die aktiv vorleben, wie’s geht.

So wirst du zum Energiebotschafter/zur Energiebotschafterin!

Die EnergiebotschafterInnen erzählen zum Beispiel wie sie Lampen getauscht haben, die Fenster gewechselt, die oberste Geschossdecke gedämmt oder aufs Fahrrad umgestiegen sind. Die Liste der möglichen Energieprojekte ist dabei eigentlich grenzenlos.

Alles, was einen positiven Beitrag auf unser Klima hat oder zum Erreichen der NÖ Energieziele – 100 Prozent erneuerbaren Strom bis 2015, 50 Prozent des Gesamtenergiebedarfs aus erneuerbaren Quellen bis 2020 – beiträgt, zählt!

www.energiebewegung.at


nextbike: Dein Rad ums Eck

Logo Nextbike

In Niederösterreich und rund um den Neusiedlersee stehen praktische 3-Gang-nextbikes 7 Tage die Woche, rund um die Uhr für Sie bereit. Egal ob Sie pendeln, einen Ausflug planen oder einfach Erledigungen tätigen möchten, die nextbikes sind in vielen Regionen nach einer einmaligen Registrierung einfach über das Handy auszuleihen.

Und so geht’s

Schritt 1: Registrierung

Für die Benutzung der nextbikes ist eine einmalige Registrierung erforderlich:

  • per Handy Hotline wählen 02742 22 9901
  • per App oder online unter www.nextbike.at

Schritt 2: nextbike ausborgen

  • Hotline 02742 22 99 01 anrufen
  • Nummer des gewünschten Rades eingeben
  • Sie erhalten einen Zahlencode, mit diesem Code das Schloss öffnen und losradln

Schritt 3: nextbike zurückgeben

  • Rad an beliebigem nextbike Standort zurückbringen
  • Rad absperren und Hotline erneut anrufen
  • Standort bekanntgeben und abmelden

www.nextbike.at