icon Textilien & Kosmetik/ Mode & Textilien

Laufschuhe

Foto: Laufschuhe, © P. Nemec, eNu

Schuhe lange nutzen

Es gibt leider keinen durchgehend nachhaltigen Laufschuh. Das Beste ist daher, die Schuhe so lange wie möglich zu nutzen. Lassen Sie sich nicht von modischen Trends zum Kauf verlocken. Oft werden nur Farben oder Styling-Elemente getauscht, um damit eine aktuellere Kollektion zu bewerben.

Gesundheitsschädliche Chemikalien, die in der Gerbung von Leder eingesetzt werden oder im Klebstoff für Synthetik-Materialien sind, betreffen die arbeitenden Menschen in den Fabriken. Aber auch jede und jeder von uns, der die Schuhe trägt, kommt damit in Kontakt. Es handelt es sich dabei vor allem um Weichmacher, perfluorierte Chemikalien (PFC) und das Lösungsmittel Dimethylformamid, kurz DMF. Diese Stoffe sind langlebig und gefährden die Umwelt und unsere Gesundheit.

Kommentare (0)

Nach Reparaturservice fragen

Einige Firmen bieten an, abgenutzte Sohlen zu tauschen. Die Schuhe sind so länger nutzbar und Ressourcen werden eingespart. Machen Sie das zu einem Auswahlkriterium beim Kauf neuer Laufschuhe. Oft wird dadurch zwar der Einkauf teurer, dafür müssen Sie nicht nach kurzer Nutzungszeit wieder neue Schuhe kaufen.

Kommentare (0)

Modelle aus europäischen oder zertifizierten Produktionsstätten wählen

Schwierige Arbeitsbedingungen, geringer Lohn, Kinderarbeit und gefährliche Chemikalien im Produktionsprozess sind leider Alltag in der Textil- und Schuhproduktion. Es gibt einige Firmen die Laufschuhe auch in Europa produzieren. Hier werden lange Transportwege vermieden, Umweltstandards eingehalten und soziale Aspekte der Nachhaltigkeit, wie z.B. Arbeitsrecht und Lohnniveau, sind gut zu überprüfen.

Alleine durch kürzere Transportwege wird die Ökobilanz besser. Manche Firmen setzen auch auf eigene Tochtergesellschaften, um über die Herstellungsbedingungen besser Auskunft geben zu können. Es gibt Zertifizierungen für Produktionsstätten (z. B. Fair & Human GmbH, bluesign®, …) und die Mitgliedschaft in der Fair Wear Foundation, die Engagement für Nachhaltigkeitsbelange zeigen.

Kommentare (0)

Auf recycelte Grundstoffe beim Material schauen

Wird recyceltes Material in der Produktion verwenden, werden Rohstoffe eingespart. Zugleich wird das Müllaufkommen und die CO2 Belastung aus der Müllverbrennung verringert.

Verwendet wird meist Polyethylen aus recycelten PET-Flaschen für das Obermaterial, Recyclingkautschuk für den Gummi in den Sohlen und den Schaum-Fußbetten.

Häufig wird die Verwendung von Recycling- Material gekennzeichnet, um die Nachhaltigkeitsbemühungen des Unternehmens zu zeigen. Sehen Sie dazu auf der Website des Herstellers nach.

Kommentare (0)

Keine Tipps mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed!
Was ist ein RSS-Feed?

Wir erweitern laufend unsere Themen

Auf unserer Website finden Sie derzeit eine kleine Auswahl an Themen. Wir werden diese monatlich ergänzen.

Haben Sie eine Idee für ein neues Thema oder einen neuen Tipp?

Melden Sie sich an und schicken Sie uns Ihre Vorschläge! Wir freuen uns sehr über Ihre Rückmeldung.