icon Textilien & Kosmetik/ Mode & Textilien

Flip Flops & Co

Foto: Flip-Flops, © C. Ruspeckhofer, eNu

Umweltfreundliche Stoffe und Recyclingmaterialien wählen

Achten Sie beim Kauf auf natürliche Materialien wie Bio-Baumwolle, Hanf oder Naturkautschuk. Hier ist neben der Nachhaltigkeit auch der Tragekomfort höher. Es gibt schon viele Produkte aus recyceltem Kunststoff. Damit tragen Sie zur Ressourcenschonung bei. Besonders beim Fußbett haben Naturmaterialien den Vorteil, dass keine Schadstoffe über die nackte Haut aufgenommen werden.
Geprüfte und bewertete Produkte finden Sie auf verschiedenen Internetplattformen. (siehe links unten)

Kommentare (0)

Auf den Geruch achten

Wie bei allen Kunststoffartikeln auch bei Flip Flops und Sandalen im Zweifel den Geruchstest machen. Riechen sie stark, sollten Sie diese im Regal lassen. Strenger Geruch weist auf Weichmacher oder Lösungsmittel hin. PVC hat einen scharf-stechenden Eigengeruch. Besonders Billigware enthält häufig bedenkliche Stoffe.
Bei den beliebten Plastik Clogs sind es PAKs (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) und Schwermetalle wie Cadmium, die immer wieder auftauchen. Produkte aus Ethylenvinylacetat (EVA) gelten als unbelastet.

Kommentare (0)

Fragen nach Herstellungskriterien

Die Produktion von Textilien und Schuhen erfolgt hauptsächlich in den Ländern des globalen Südens. Die Arbeitsbedingungen sind nicht mit unseren Standards zu vergleichen. Achten Sie auf das Fairtrade-Gütesiegel oder fragen Sie nach, wo die Flip Flops produziert wurden. Auf jeden Fall sollte das Siegel „schadstoffgeprüft“ zu finden sein.

Kommentare (0)

Nicht am Strand oder Billigladen

Meiden sie Produkte die extra günstig angeboten werden. Bei Strandhändlern oder in Billig-Shops erfahren Sie zudem nichts über Herkunft und Inhaltsstoffe. Auch wenn Sie die Schlapfen nicht oft tragen und dadurch nicht oft mit den darin enthaltenen Schadstoffen in Berührung kommen, sind diese dann in der Entsorgung problematisch.

Kommentare (0)

Pflanzlich gegerbtes Leder bevorzugen

Bei Flip Flops aus Leder auf die Gerbung achten. Ist es am Produkt nicht ausgewiesen, fragen Sie nach. Vermeiden Sie Lederwaren die mit stark umwelt- und gesundheitsschädlichem Chrom gegerbt wurden. Pflanzliche Gerbung ist umweltschonender und gesünder, wenn die Schuhe ohne Socken oder Strümpfen getragen werden. Die Gerbung mit pflanzlichen Stoffen dauert allerdings länger weshalb sie nicht mehr oft durchgeführt wird.

Kommentare (0)

Vegane Flip Flops

Die Auswahl an veganen Schuhen wächst beträchtlich. Hier ist nicht nur Obermaterial und Sohle sondern auch Innenfutter und Kleber rein vegan. Es gibt dazu sogar spezialisierte Anbieter, fragen Sie nach Angeboten.

Kommentare (0)

Alte Flip Flops aufpeppen oder Neue selber machen

Mit verschiedenen Materialien wie Knöpfen, Bändern, Tüchern, Stoff aus alten T-Shirts können Sie auch alten Flip Flops wieder einen neuen Look verpassen. Das macht Spaß und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wenn Sie Flip Flops sogar selber herstellen wollen, finden Sie dazu Bücher (z.B. „Trendige Flip Flops selber machen“ von Martha Höfler) und unzählige Anleitungen auf YouTube.

Kommentare (0)

Keine Tipps mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed!
Was ist ein RSS-Feed?

Wir erweitern laufend unsere Themen

Auf unserer Website finden Sie derzeit eine kleine Auswahl an Themen. Wir werden diese monatlich ergänzen.

Haben Sie eine Idee für ein neues Thema oder einen neuen Tipp?

Melden Sie sich an und schicken Sie uns Ihre Vorschläge! Wir freuen uns sehr über Ihre Rückmeldung.