Reparaturbonus in Niederösterreich

Foto: Präsentation Reparaturbonus NÖ, © NLKReinberger

Für einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Alltag, ist es sinnvoll Gebrauchsgegenstände möglichst lange zu nutzen. So fallen keine Abfälle an und es werden wertvolle Ressourcen gespart.

Abfallvermeidung und Klimaschutz
Über die kommunale Abfallsammlung werden in Niederösterreich jährlich über 13.000 Tonnen Elektroaltgeräte getrennt gesammelt und nach Möglichkeit recycelt. Die Reparatur von defekten Geräten ist jedoch in den meisten Fällen die ökologischere Alternative und trägt wesentlich zur Abfallvermeidung und somit zum Klimaschutz bei.

Reparieren statt wegwerfen
Mit der Aktion „,Reparaturbonus NÖ“ werden Haushalte in Niederösterreich mit bis zu € 100,- (max. 50% der Brutto-Reparaturkosten) bei der Reparatur von Elektrogeräten unterstützt. Die gemeinsame Aktion des Landes Niederösterreich, der NÖ Umweltverbände und der Wirtschaftskammer Niederösterreich steht unter dem Motto „reparieren statt wegwerfen“ und soll die Anzahl an durchgeführten Reparaturen in Niederösterreich steigern.

Die Einreichung zur Förderung erfolgt über ein Online-Antragsformular auf der Homepage des Landes Niederösterreich. Die Förderung ist rückwirkend ab 1. Juli 2019 möglich.
NÖ Abfallwirtschaft, Reparaturbonus

Plattform für Reparaturbetriebe
Bereits über 100 Reparaturbetriebe in ganz Niederösterreich sind Partner dieser Förderaktion. Durch die Zusammenarbeit mit der Plattform Reparaturführer.at wird auch das Finden von geeigneten Reparaturbetrieben in Niederösterreich für Bürgerinnen und Bürger einfacher und unkomplizierter. Die NÖ Umweltverbände bieten auf der Plattform zudem hilfreiche Tipps und Tricks zur Abfallvermeidung.
Klein- und Mittelbetriebe profitieren durch diese Aktion. Handwerkliches Know-how und wertvolle Arbeitsplätze bleiben in der Region erhalten.

Links:
NÖ Abfallwirtschaft, Reparaturbonus

Plattform Reparaturführer

Wir-leben-nachhaltig, Ressourcen schonen

 

Zurück zur Übersicht