Neuigkeiten von den Aktionstagen Nachhaltigkeit 2020

Foto: Sujet © Aktionstage Nachhaltigkeit

Auch die Aktionstage Nachhaltigkeit haben die Ereignisse der letzten Wochen vor Herausforderungen gestellt. Außergewöhnliche Zeiten verlangen außergewöhnliche Ideen - die österreichweite Initiative Aktionstage Nachhaltigkeit reagiert auf die aktuellen Umstände.

Die Aktionstage werden zur Ideenplattform

Die Initiative Aktionstage Nachhaltigkeit sieht sich als eine Ideenplattform für neues, bestehendes und in Entstehung begriffenes Engagement von sämtlichen AkteurInnen in Österreich zu allen 17 SDGs der Agenda 2030. Diese Ideen sollen nicht stillstehen.

Initiativenzeitraum verlängert

Nach dem Motto „Menschen.machen.morgen - Globale Ziele für Nachhaltige Entwicklung gemeinsam verwirklichen – Innovative Ideen, Engagement und Solidarität in Zeiten großer Herausforderungen“ werden auch heuer alle Aktionen in Richtung Nachhaltigkeit sichtbar. Eingetragen werden können alle Aktionen und Ideen, welche vom 04. Mai bis 08. Oktober 2020 stattfinden.
Egal, ob Sie eine klassische Veranstaltung planen oder Ihr Engagement von Nachbarschaftshilfen sichtbar machen möchten. Alle Ideen zur Nachhaltigkeit sind erlaubt: Tage der offenen Türen, Kunstinstallationen, Unternehmensideen, Balkonkonzerte, Nachhaltigkeitsblogs, Onlinekonferenzen bis hin zu Re-Use und Repair-Workshops etc. Alle können einreichen von Unternehmen, NGOs, BloggerInnen, Pfarren, Gemeinden, Regionen, Bildungseinrichtungen bis zu Privatpersonen.

Tragen Sie Ihre Aktionen unter https://www.nachhaltigesoesterreich.at/ ein und machen Sie Ihr Engagement sichtbar.

Voting im September

Es werden heuer wieder die besten Projekte ausgezeichnet. Das Aktionstage Online Voting findet im Zeitraum der Europäischen Nachhaltigkeitswoche von 18. September bis 8. Oktober 2020 statt.

Weiterführende Informationen

Träger der Initiative sind die NachhaltigkeitskoordinatorInnen aller Bundesländer und des Bundes. Über 50 Partner-Organisationen und prominente Personen unterstützen die österreichweite Initiative. Sie sind ein Beitrag Österreichs zu den Zielen für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen, den Sustainable Development Goals (SDGs).