Nachhaltige Ernährung

Foto: Kulturlandschaft, © R. Gottwald-Hofer

Es ist wieder soweit! Ab heute startet die ORF-Umweltinitiative MUTTER ERDE in allen Medien des ORF. Bis 1. Juni gibt es spannende Berichterstattung zum heurigen Themenschwerpunkt Landwirtschaft unter dem Titel „Schau, wo dein Essen herkommt!“ Über die landwirtschaftliche Produktion, Herkunft und Qualität von Lebensmitteln. Wir können alle dazu beitragen, unser Ökosystem zum Wohl zukünftiger Generationen lebenswert zu erhalten. Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, was zu einem nachhaltigen Lebensstil gehört. Neben ökologischen Faktoren wie die Reduktion des CO2-Ausstoßes, die Energieeinsparung und der Erhalt natürlicher Ressourcen sind auch die sozialen Aspekte wie die Einhaltung sozialer Standards in der Produktion und der faire Handel wichtig.

Laut Konsumerhebung 2014/2015 der Statistik Austria geben private Haushalte in Österreich durchschnittlich 11,8% für Lebensmittel aus, das ist ein nicht unbedeutender Teil der gesamten Haushaltsausgaben.

Informieren Sie sich über die Hintergründe und interessante Fakten in der Lebensmittelproduktion und erfahren Sie mehr in interessanten Dokumentationen, sowie unzähligen Tipps für Ihren Alltag unter: www.muttererde.at