Blumen-/ Kräuterregal aus Paletten

Foto: Kräuterregal, © L. Steininger, eNu

Der Bauernregel nach können Sie jetzt, nach den Eisheiligen von 11. bis 15. Mai, die kälteempfindlichen Sommerblumen und die nicht winterharten Kräuter wieder hinaus in den Garten bzw. auf den Balkon setzen.
Sind Sie auf der Suche nach einer kreativen und außergewöhnlichen Möglichkeit diese in Szene zu setzen?

Wir haben eine Anleitung zum Bau eines Blumen- / Kräuterregals aus alten, ausgedienten Paletten!

Durch die Wiederverwendung bzw. das Upcycling der alten Paletten haben Sie nicht nur ein Unikat mit persönlichem Touch zuhause stehen, Sie schonen damit auch Ressourcen. Denn einerseits wird Abfall eingespart und andererseits brauchen Sie keine neuen Materialien kaufen.
Mit unserer Schritt für Schritt Anleitung können Sie mit wenigen einfachen Handgriffen Ihr persönliches Regal bald im Garten oder auf dem Balkon aufstellen.

DIY-Anleitung

Das Kräuterbeet besteht aus mehr Holz, als aus einer Palette gewonnen werden kann.
Sie können die Bretter von anderen Paletten verwenden oder welche dazu besorgen.
Sie benötigen ca. 12 Stück Fichtenbretter in einer Dimension von 2-2,8 cm Stärke, 8-12 cm Breite und 80-120 cm Länge.

DIY Kräuterregal, Bild 1/14

Beginnen Sie damit die unteren Bretter der Palette mittels Keilen zu lösen. 2mm sind absolut genug.

Zurück zur Übersicht